About

© Reni Weber, 2018

_

Antoinette Blume entspringt dem Erlebnispornographieblog Mimi&Käthe aus Berlin.
Sie studiert empirische Kommunikations- und Medienforschung (Master of Arts) und schreibt über Sex, Chancengleichheit, Stigmatisierung und das Nachtleben. Auf ihrer journalistisch-literarischen Reise interviewte sie unter anderem die feministischen Pornodarstellerinnen spir@lena und Candy Flip von MEOW MEOW, den Dokumentarfilmer Jan Soldat und Bestseller-Autor Michael Nast.
Kürzlich veröffentlichte sie für das internationale Kunstprojekt Pornceptual eine Polaroidfotoserie, gab ein Magazin zum Nachtleben (der Nach(t)bericht, gefördert von Think Big) in Leipzig mit heraus und wurde als Teilnehmerin der diesjährigen Panter Workshops der taz ausgewählt. Gemeinsam mit dem Leipziger Fotograf Felix Adler porträtierte sie ihren Vater, den Künstler und Musiker Michael Hofmann-von der Weiden.

>> Ihre Texte erschienen_erscheinen u.a. bei mimiundkaetheim gegenteil und frohfroh

_