Aus gegebenem Anlass: Es nervt.

Mit einem Awarenesskonzept im Club oder auf Open Air – Veranstaltungen soll sichergestellt werden, dass alle eine gute Zeit verbringen können. Und das ist super. Dennoch finde ich, es gibt einen Punkt, der zwar banal ist, aber (noch) zu wenig mitbedacht wird: die Toilettensituation. Einige Leipziger Clubs und Crews sind Vorreiter, wenn es um Awareness geht – […]

Selbstausbeutung in der Subkultur: „Kannst du mal…?“

Viele meiner DJ- und Live-Act-FreundInnen spielen teilweise bezahlt, noch öfter aber unbezahlt in Clubs oder auf Open Airs. Die Gagen liegen eher im unteren als im oberen dreistelligen Bereich, auf das Geld müssen sie auch mal bis zu drei Monate warten. VeranstalterInnen geben zu, dass ohne Selbstausbeutung und ehrenamtlich Helfende viele Veranstaltungen im Clubbetrieb nicht […]

Fischgrät Parkett und Beige: Elizabeth Peyton in der Galerie Ropac

Es ist die zweite Ausstellung in Salzburg dieser Tage und eine für mich völlig überflüssige dazu. Aber eins nach dem anderen. Die schicke Galerie Ropac am Mirabellplatz. Toplage, vorbei am Hotel Sacher und diversen Mozartkugelaufstellern mit weißer Perücke, also leicht zu finden. Hinein geht es, gut klimatisiert. Platz, hohe Decken, großes Desk, Blick in den […]